Französisches Roulette

Französisches Roulette ist definitiv die Variante des Kasinoklassikers die ich persönlich sehr empfehlen kann. Der Grund hierfür ist im gewissen Sinne eigentlich simpel – Französisches Roulette hat dank seiner spielerfreundlichen Hausregeln nur einen Hausvorteil von 1,37%!

Diese Variante hatte seinen Ursprung in Frankreich und konnte sich sehr schnell über den ganzen Globus verbreiten. Es handelt sich beim Französischen Roulette um die europäische Roulette Variante und sollte trotzdem nicht mit dem eigentlichen Europäischen Roulette verwechselt werden. Auch wenn es keinerlei Unterschiede beim Aufbau des Spieltisches, den Zahlen und Farben auf dem Rouletterad und auch den Wett- und Einsatzarten gibt, die Sonderregeln sind es die es so interessant machen.

Unterschiedliches Layout?
Auch wenn das Spielprinzip beim Französischen Roulette mit allen anderen Varianten identisch ist, das erste was einem auffällt wäre die unterschiedliche Anordnung des virtuellen Spieltisches im Online Casino. Das Rouletterad befindet sich in der Mitte des Spieltisches der im dezenten rot gehalten ist. Die Zahlen von 1 bis 36 sind jedoch mit dem Layout und der Anordnung identisch zu den anderen Varianten und Versionen.

Unterschiedliche Regeln & Spielablauf?
Französisches Roulette läuft genauso wie das europäische und amerikanische Roulette ab. Auf dem Rouletterad befindet sich nur eine 0. Interessant sind jedoch die bereits erwähnten spielerfreundlichen Sonderregeln die man als Spieler begrüßen kann. Da wäre beispielsweise die “La Partage” Regel die für höhere Gewinnchancen bei allen Wett- und Einsatzarten sorgt. Die La Partage Regel besagt, dass man nur die Hälfte oder keinen Spieleinsatz verliert wenn man seinen Einsatz auf eine Zahl platziert hat und das Ergebnis des Roulette-Spins die 0 war. Eine weitere Regel die der La Partage ähnelt ist die En Prison Option.

Unterschiedliche Wettoption?
Beim Französischen Roulette haben Sie die Option verschiedene sogenannter “Call Bets” zu platzieren. Diese Einsätze wären gemäß den Zahlen auf dem Rouletterad auf dem virtuellen Spieltisch platziert.

Voisins du Zero (Nachbarn der 0): Eine Wette auf die 17 Nummern des Rouletterades die die 0 (inklusive der 0) umgeben; im Einzelnen wären dies die Zahlen 22, 18, 29, 7, 28, 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15, 19, 4, 21, 2 und 25.

Tiers du Cylindre (Das Drittel des Rouletterads): Eine Wette auf die 12 Nummern die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Rouletterades von der 0 befinden; im Einzelnen handelt es sich um die Zahlen 27, 13, 36, 11, 30, 8, 23, 10, 5, 24, 16 und 33.

Orphelins (Waisen): Eine Wette die auf die verbleibenden 8 Nummern des Rouletterades die nicht die bereits erwähnten Nummern der Voisins du Zero und der Tiers du Cylindre Wette beinhalten; es handelt sich hierbei um die Zahlen 1, 6, 9, 14, 17, 20, 31 und 34.

Finales en Plein: Eine Wette oder Einsatz auf alle Nummern die mit der gleichen Zahl am Ende identisch sind, zum Beispiel 3, 13, 23 und 33.

Finales a Cheval: Eine Wette oder Einsatz auf alle Nummern deren zwei Endziffern identisch sind, zum Beispiel 3, 13, 23, 33, 4, 14, 24 und 34.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *